• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Schloss Bothmer Insel Poel und Umland

Schloss Bothmer

Das Schloss Bothmer befindet sich im Klützer Winkel zwischen den Hansestädten Wismar und Lübeck. Es ist die größte barocke Schlossanlage in Mecklenburg-Vorpommern.

Der repräsentative Backsteinbau besteht aus 13 Gebäuden und wurde in der Zeit von 1726 - 1732 von Johann Friedrich Künnecke errichtet. Sein Vorbild findet sich in England (Blenheim Palace nahe Oxford) wieder.

Das Schloss wurde auf einer 7 ha großen, rechteckigen Insel erbaut, die von einem Wassergraben und einem weitläufigen Schlosspark umgeben ist. 

Der ursprüngliche Barockgarten wurde im Laufe des 19. Jh. zum Landschaftspark umgestaltet. Die Alleen, welche die Grundstruktur gliederten, blieben jedoch erhalten. Der nach dem Krieg weitläufig abgeholzte Baumbestand wurde nach 1945 erneut angepflanzt und ein ringförmiger Weiher angelegt.

Weiterhin können Besucher die "Weiße Leiche" oder die Ruinen des ehemaligen Eiskellers entdecken.

Eine 270 Meter lange, in Deutschland einzigartige Festonallee aus holländischen Linden führt vom früheren Versorgungsgut (Hofzumfelde) bis zum Schloss, sie war einst die Hauptzufahrt.

Des Weiteren ist das Schloss Standort der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und diente bereits mehrfach als Filmkulisse.

Schloss Bothmer

Am Park
23948 Klütz

Das könnte Sie noch interessieren

Möchten Sie weitere Urlaubstipps? Hier finden Sie viele schöne Freizeitideen.

Unsere Empfehlungen

Suchen Sie weitere Tipps für Ihren Urlaub in Poel? Für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Angebote

Das besondere Arrangement, spezielle Angebote für einen Kurzurlaub, die Nebensaison, Gruppen ... Entdecken Sie unsere Angebote.