• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Events & Termine Insel Poel und Umland

Terminkalender

76 Termine gefunden
2018 7. Jun
Donnerstag
Hafenfest
Fest, Markttreiben, KinderWelt

Hafenfest

Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 8. Jun
Freitag
Hafenfest
Fest, Markttreiben, KinderWelt

Hafenfest

Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 9. Jun
Samstag
Hafenfest
Fest, Markttreiben, KinderWelt

Hafenfest

Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 10. Jun
Sonntag
Hafenfest
Fest, Markttreiben, KinderWelt

Hafenfest

Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 21. Jun
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Dr. Mark Benecke - Blutspuren
Vortrag, Sonstige

Dr. Mark Benecke - Blutspuren

Dr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie. Quelle: Gigolo Enterprises LTD Tickets buchen: http://link.m-vp.de/tickets/1025582.htm
Preis: 25,45 €
Bürgermeister-Haupt-Str. 14 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 21. Jun
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Dr. Mark Benecke - Blutspuren
Vortrag, Sonstige

Dr. Mark Benecke - Blutspuren

Dr. Mark Benecke ist Vorsitzender der Deutschen Dracula Gesellschaft. Er ist Mitglied des Komitees des Nobelpreises für kuriose, wissenschaftliche Forschungen. Außerdem ist er ein erfolgreicher Autor, Politiker, Donaldist, er ist der bekannteste Kriminalbiologe der Welt und er ist Spezialist für forensische Entomologie (Insektenkunde). Sein Aufgabengebiet: fast aussichtslose Mordfälle. Wenn kein Ausweg mehr zu sehen ist, wird Mark Benecke gerufen. Jeder Tatort ist eine Fundgrube an Beweisen. Man sieht sie nicht auf den ersten Blick, aber seine Helfer, die Maden und Fliegen, können wichtige Antworten geben. Nicht der Tod ist Benecke’ s Job, sondern das Leben nach dem Tod. Wenn Maden den Mörder entlarven, hat Benecke alles richtig gemacht. Selbst kleinste Lebewesen auf der Leiche können den entscheidenden Hinweis zur Aufklärung geben. Einen perfekten Mord gibt es nicht, denn Insekten schlafen nie. Quelle: Gigolo Enterprises LTD Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1025582.htm
Preis: 25,45 €
Bürgermeister-Haupt-Str. 14 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 5. Jul
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchekomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchekomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111197.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 6. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111214.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 7. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111215.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 12. Jul
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111216.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 13. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111217.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 14. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111218.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 19. Jul
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111219.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 20. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111220.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 21. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111221.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 22. Jul
Sonntag
ab 16:00 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111222.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 26. Jul
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111223.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 27. Jul
Freitag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 27. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111224.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 28. Jul
Samstag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 28. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111225.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 29. Jul
Sonntag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 2. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute
Pop, Jazz-Rock-Pop etc.

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, „Thank you for the music“ von ABBA, "Sound of Silence" von Simon and Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, „Bohemian Rapsody“ von Queen oder "Ameno" von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. Quelle: muhsik Agentur Ltd. & Co. KG Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1169884.htm
Preis: 21,90 €
Lübsche Straße 31 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 2. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Klassikertage Wismar 2018

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111212.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 3. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111227.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 4. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111228.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 5. Aug
Sonntag
ab 16:00 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111229.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 9. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111230.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 10. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111231.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 11. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111232.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
Mvtermine