• Schnellsuche freie Zimmer Pfeil nach unten

Events & Termine Insel Poel und Umland

Terminkalender

63 Termine gefunden
2018 21. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111221.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 22. Jul
Sonntag
ab 16:00 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111222.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 26. Jul
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111223.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 27. Jul
Freitag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 27. Jul
Freitag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111224.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 28. Jul
Samstag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 28. Jul
Samstag
ab 19:30 Uhr
Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018 - Der Drache, eine Märchenkomödie - Klassikertage Wismar 2018

Der Drache Ein Märchen voll Wahrheit und Fantasie: Der Drache erzählt auf komödiantische Weise von einer Gesellschaft, für die ein Leben ohne Freiheit sehr bequem erscheint. Als überaus zufriedene Untertanen liegt den Menschen nichts daran, die Herrschsucht des Drachen zu beenden. 1943 vom russischen Dramatiker Jewgeni Schwarz geschaffen, unter Stalin verboten und erst 1961 uraufgeführt, glänzt das Stück als famose Parabel auf jede Art von Tyrannei – und ist in einer Welt voller Konflikte aktueller denn je. Ob die Herrschaft von Diktatoren, die Sogkraft des Geldes oder die Kunst zu manipulieren – der Wirkstoff Macht ist allgegenwärtig und oft kaum zu erkennen: „Der Herr Drache wohnt schon solange unter uns Menschen, dass er sich gelegentlich selber in einen Menschen verwandelt.“ Mit unserer aufwändigen Neuinszenierung laden wir im Sommer 2018 zu einem märchenhaften Schauspiel ein, in dem sich jeder selbst erkennen – und herzlich darüber lachen kann. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111225.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 29. Jul
Sonntag
Internationales Straßentheaterfest boulevART
Fest, Theater, Kultur

Internationales Straßentheaterfest boulevART

Mit nationalen und internationalen Künstlern: Musiker, Theatergruppen, Akrobaten, Komödianten, Straßenkünstler...
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 2. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute
Pop, Jazz-Rock-Pop etc.

The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop - Vom Mittelalter bis heute

Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES wieder auf Tournee in Europa. Mit ihrem Leiter Georgi Pandurov und acht außergewöhnlichen Solisten tritt sie das Erbe des Männerchores GLORIA DEI an. Ziel dieses Chors war die Wiederbelebung der Tradition der orthodoxen Kirchenmusik. Das Ensemble erhielt mehrere internationale Auszeichnungen. Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen! Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah. Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, „Thank you for the music“ von ABBA, "Sound of Silence" von Simon and Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, „Bohemian Rapsody“ von Queen oder "Ameno" von ERA, die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden. Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute. THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss. Quelle: muhsik Agentur Ltd. & Co. KG Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1169884.htm
Preis: 21,90 €
Lübsche Straße 31 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 2. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Klassikertage Wismar 2018
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Klassikertage Wismar 2018

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111212.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 3. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111227.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 4. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111228.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 5. Aug
Sonntag
ab 16:00 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111229.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 9. Aug
Donnerstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111230.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 10. Aug
Freitag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111231.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 11. Aug
Samstag
ab 19:30 Uhr
Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2
Schauspiel, Theater, Bühne

Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2018 - Jedermann, Spiel vom Sterben des reichen Mannes - Klassikertage Wismar 2

„Jedermann“ ist ein unterhaltsames wie farbenprächtiges Spektakel vom Sterben eines reichen Mannes, dass bei allem Witz und Schalk heutiger nicht sein kann. Jedermann ist ein „Reicher“, der von „Zins und Renten“ seines Besitzes üppig lebt. Seine Gastmähler und Feste werden gerühmt. Seiner Geliebten lässt er für teures Geld ein Haus bauen, auf Mahnen und gute Ratschläge hört er nicht. Jedermann ist genusssüchtig und egoistisch. Sein Motto: Ich nehme, was ich will und zwar sofort, denn es gibt nichts, was man mit Geld nicht kaufen kann. Doch dann sieht er sich plötzlich dem Tod gegenüber und schmerzlich wird ihm bewusst, dass sich alle seine vermeintlichen Freunde von ihm abwenden. Da helfen kein Geld und keine Versprechen. Quelle: Festspiele Wismar e.V. Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1111232.htm
Preis: 22,00 bis 49,00 €
St.-Georgen-Kirchhof 6 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 16. Aug
Donnerstag
Schwedenfest
Fest, Kultur

Schwedenfest

auf dem Marktplatz und rund um den Alten Hafen
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 17. Aug
Freitag
Schwedenfest
Fest, Kultur

Schwedenfest

auf dem Marktplatz und rund um den Alten Hafen
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 18. Aug
Samstag
Schwedenfest
Fest, Kultur

Schwedenfest

auf dem Marktplatz und rund um den Alten Hafen
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 19. Aug
Sonntag
Schwedenfest
Fest, Kultur

Schwedenfest

auf dem Marktplatz und rund um den Alten Hafen
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 19. Sep
Mittwoch
ab 19:00 Uhr
Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Russland
Volksmusik, Jazz-Rock-Pop etc.

Maxim Kowalew Don Kosaken - Eine Legende aus Russland

Der in Danzig geborene Diplomsänger MAXIM KOWALEW konnte sich schon im Elternhaus der Musik kaum entziehen. Schon im frühen Alter von sechs Jahren begann er an einer staatlichen Musikschule Geigenunterricht zu nehmen. Sein Vater war Pianist und Klavierlehrer, seine Mutter Gesangslehrerin. Dadurch, daß sein Vater russischer Abstammung ist, wurde sein Interesse an der Kultur jenes großen Landes im Osten früh geweckt. Maxim Kowalews Mutter ist gebürtige Deutsche. Sie gab Ihm den Blick aus Westen mit auf den Weg. Noch bevor er das professionelle Singen erlernte, bestaunte er als Kind die Erzählungen, Lieder und märchenhaften Geschichten der Völker des Ostens, besonders der Kosaken, welche ihn für sein weiteres Leben prägten. Damit stand für Maxim Kowalew schon früh fest, daß auch er Musik studieren und eine klassische Gesangsausbildung absolvieren würde. So begann er sein Gesangsstudium an einer der berühmtesten Musikhochschulen im Osten. Mit dem Magistertitel beendete er sein Studium an der Musikhochschule in Danzig. Dort erwarb er den akademischen Grad „Magister der Kunst“. Es dauerte nicht lange, bis er eine Vielzahl von Opernengagements erhielt und seine Popularität steil anstieg. Seine Karrierelaufbahn setzte er kurz danach in verschiedenen Chören und Volksmusikensembles fort. Ab 1983, nach dem Diplom und diversen Opernengagements, sang er in West-Europa, den USA und Israel. Er sang unter anderem in Ural- und Wolga Kosaken Chor. Er bereiste russisch-orthodoxe Klöster, um seine Kenntnisse im Bereich der östlichen Chormusik zu perfektionieren, und vertiefte sein Wissen im Unterricht des berühmten Dirigenten und Theologen Georg Szurbak in Warschau. Als großes Vorbild fungierte immer der berühmte Dirigent des Don Kosaken Chores Sergej Jaroff. Erst nach seinen vielen internationalen Erfahrungen tat er 1994 den wohl entscheidendsten Schritt seines künstlerischen Lebens und sang in einem Chor, aus welchem sich später die MAXIM KOWALEW DON KOSAKEN herauskristallisierten. Jener Klangkörper läßt das musikalische Erbe der Kosaken in Westeuropa und Skandinavien auf technisch brillantem Niveau wieder aufleben. Maxim Kowalew sieht es bis heute als seine Aufgabe, die schönen russischen Melodien zur Freude des Hörers erklingen zu lassen und dadurch ein Zeugnis abzulegen vom Geiste jenes alten unvergänglichen Russlands, das oft über dem Tagesgeschehen in Vergessenheit gerät. Dabei ist Ihm auch wichtig, begabten Künstlern die Möglichkeit zu geben, ihr großes Talent an die Öffentlichkeit zu bringen. Quelle: Engels Konzertbüro GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1217601.htm
Preis: 20,00 €
Mühlenstraße 3 Neubukow Mecklenburg-Vorpommern
2018 6. Okt
Samstag
ab 19:30 Uhr
Die große Johann Strauss Revue
Gala, Fest, Sonstige

Die große Johann Strauss Revue

Johann Strauss gehört zweifellos zu den größten Komponisten des 19. Jahrhunderts und genoss als Walzerkönig internationale Anerkennung. Mit der Veranstaltung „Die große Johann Strauss Revue“ werden Sie vom Wiener-Walzer-Orchester, dem Johann-Strauss-Chor, weltbekannten Solisten und einem bezaubernden Ballett auf eine musikalische Reise entführt – vollgepackt mit zeitloser Musik und Sehnsucht. „Die große Johann Strauss Revue“ ist dem Sohn des gleichnamigen Komponisten gewidmet und inszeniert dessen bekanntesten Stücke. Der 1825 geborene Wiener eroberte schon früh das Herz seiner Heimatstadt und verkörpert bis heute die Wiener Lebensart sowie das Tanzfieber seines Jahrhunderts. Unzählige Operetten, Walzer, Polkas und Ballette komponierte der Ausnahmekünstler, zu denen Klassiker wie „Aschenbrödel“, „An der schönen blauen Donau“, „Wiener Blut“, „Die Fledermaus“ und viele mehr gehören. Auch wenn die Musik des Johann Strauss für den Glanz vergangener Zeiten steht, so ist sie in der Gegenwart noch brandaktuell – denn sobald die Melodien des talentierten Komponisten durch den Raum schweben, fällt es schwer, ruhig auf dem Stuhl sitzenzubleiben. Lassen Sie sich also „Die große Johann Strauss Revue“ nicht entgehen und erleben Sie grandiose Musik! Quelle: stagediver event GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1175246.htm
Preis: 34,50 €
Bürgermeister-Haupt-Str. 14 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 19. Okt
Freitag
ab 19:30 Uhr
Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist
Eventdinner, Sonstige

Mord au Chocolat - Dinner Krimi mit bittersüßem Familienzwist

Ein bitter-süßer DinnerKrimi mit mörderischen Überraschungen von Pia Thimon Es ist ein gutes Gefühl, Vorzugsaktionär bei einem – selbst in wirtschaftlich schweren Zeiten – derart stabilen Traditionsunternehmen zu sein. Alte preußische Tugenden und Moralvorstellungen werden aufrecht erhalten und das eigene Firmenlied wird auf jeder Veranstaltung beherzt geschmettert. Die zartschmelzende Schokolade und die feinen Pralines konnten schon 1712 das preußische Königshaus überzeugen und haben seitdem nichts an Qualität und Exklusivität eingebüßt. Doch nun liegt Schokoladenfabrikant und Traditionalist Fritz von Reevenstein, der die kleine ehemalige Familienconfiserie zu einem florierenden Großunternehmen aufgebaut hat, im Sterben. Deshalb wurde die außerordentliche Hauptversammlung einberufen, denn es soll schnellstmöglich ein Nachfolger für den Dahinscheidenden gefunden werden. Noch vor dem Ableben des Patriarchen entbrennt bei den übrigen Familienmitgliedern ein erbitterter Nachfolgestreit. In einem Geflecht aus Lügen, Intrigen und Familiengeheimnissen wird schnell klar, dass die Reevenstein- Nachkommen nicht annähernd so fein und süß sind wie ihre Schokolade und nicht halb so traditionsbewusst wie ihr Familienoberhaupt. Als unerwartet ein Todesopfer zu beklagen ist, sind nicht nur die Familienmitglieder sondern alle Anwesenden in eine Mordermittlung verwickelt. Nur Otto Thate, getreues Faktotum der Reevensteins kann die Familienehre und die Zukunft des Unternehmens noch retten. Quelle: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1187899.htm
Preis: 77,90 €
Am Markt 24 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 9. Nov
Freitag
ab 16:00 Uhr
Dschungelbuch - das Musical - für die ganze Familie!
Familienstück, Theater, Bühne

Dschungelbuch - das Musical - für die ganze Familie!

Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise. Mit großem Herz und viel Humor kommt der zeitlose Bestseller von Rudyard Kipling über das mutige Findelkind und Dschungelbuch-Liebling Balu als rasantes Live-Erlebnis mit eigens komponierten Musical-Hits auf die Bühne. Das für seine fantasievollen Familienshows bekannte Theater Liberi inszeniert eine moderne und kreative Fassung für Kinder und Kindgebliebene. Musical-Macher schaffen unvergessliche Show mit furiosem Happy-End Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt. Freunde und Feinde machen Moglis Dschungelleben zum großen Abenteuer Mithilfe seines treuen Freundes und Lehrers Balu und dem weisen Panther Baghira erlernt Mogli die Gesetze des Dschungels, um in das Wolfsrudel aufgenommen zu werden. Dabei erlebt er den Urwald mit all seinen Schönheiten. Aber auch den Gefahren: Der dreisten Affenbande, der hypnotisierenden Schlange Kaa und vor allem dem gefährlichen Tiger Shir Khan! Und als ihm dann noch das Mädchen aus dem Dorf begegnet, steht Moglis Welt endgültig auf dem Kopf… Quelle: Theater Liberi, Inh. Lars Arend Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1221427.htm
Preis: 20,00 bis 23,00 €
Bürgermeister-Haupt-Str. 14 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 17. Nov
Samstag
ab 19:30 Uhr
Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi
Eventdinner, Sonstige

Mord an Bord, Mylord! - Dinner Krimi - Mord ahoi

Ein englischer DinnerKrimi mit vereinzelten Todesfällen von Pia Thimon Wie alle zehn Jahre, lädt der ebenso exzentrische wie patriotische Admiral Lord Reginald Bromstroke Freunde und Familie zum Royal-Navy-Dinner auf Oakenshore Manor. Der Sieg bei der berühmten Schlacht von Trafalgar jährt sich zum 125. Male und soll gebührend gefeiert werden. Alle, die in Sussex Rang und Namen haben erscheinen zum Festmahl auf dem Herrensitz des Admirals. Seine alten Weggefährten sind ebenso „an Bord“, wie die gesamte geschätzte Verwandtschaft. Dieses Mal, so Lord Reginald, widme er das Dinner dem Andenken seiner geliebten und ertrunkenen Frau Beatrix, die nach 10 Jahren nun für tot erklärt würde. Doch kaum kommt seemännischer Wind auf und das Fest in Fahrt- geschieht ein Mord! Die Aufklärung des grausamen Verbrechens hat nun oberste Priorität, denn bei genauerer Betrachtung könnte jeder der Anwesenden der Täter sein. Alle scheinen auf eigenartige Weise in den Fall verwickelt, die Aufregung ist groß und das gegenseitige Misstrauen wächst. Als sich die Anspannung ins Unermessliche zu steigern droht, taucht zum Glück der berühmte Achille Pernod auf. Der Detektiv deckt merkwürdige Zusammenhänge und mögliche Motive auf, aber um die verzwickte Situation zu lösen, bevor es zu weiteren Todesfällen kommt, benötigt er Esprit, Tricks und die Hilfe der Gäste! Quelle: Theater auf Tour in Frankfurt am Main GmbH Tickets buchen: https://link.m-vp.de/tickets/1206350.htm
Preis: 77,90 €
Am Markt 24 Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern
2018 26. Nov
Montag
Weihnachtsmarkt
Markttreiben, KinderWelt, Kulinarisches

Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 27. Nov
Dienstag
Weihnachtsmarkt
Markttreiben, KinderWelt, Kulinarisches

Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 28. Nov
Mittwoch
Weihnachtsmarkt
Markttreiben, KinderWelt, Kulinarisches

Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 29. Nov
Donnerstag
Weihnachtsmarkt
Markttreiben, KinderWelt, Kulinarisches

Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

2018 30. Nov
Freitag
Weihnachtsmarkt
Markttreiben, KinderWelt, Kulinarisches

Weihnachtsmarkt

auf dem Marktplatz
Lübsche Straße 23 a Hansestadt Wismar Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

E-Mail: touristinfo@wismar.de

Tel: 0049 3841 19433

Mvtermine